Warnstreik bei der IKK classic

ver.di: „Wir fordern 6% bei einer Laufzeit von 12 Monaten – und keine Abkopplung von der Tarifentwicklung“ – Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft am Montag, 16. April die rund 180 Beschäftigten der IKK classic in der Kieler Straße 464 in Hamburg zum ganztägigen Warnstreik auf. „Warnstreik bei der IKK classic“ weiterlesen

Minijobs: Für zu Viele der Weg in die Job-Sackgasse

Erstmals präsentiert der DGB Hamburg einen Minijob-Report für die Hansestadt.
Aus den Zahlen geht hervor, dass 177.000 Hamburger/-innen geringfügig beschäftigt sind. Seit dem Jahr 2003 bedeutet das eine Steigerung um 48 Prozent. Die meisten von ihnen – 60 Prozent – haben kein anderes Einkommen. Überproportional stark betroffen sind Frauen. Ein großer Teil der Minijobber/-innen sind zudem gut ausgebildete Fachkräfte: 40 Prozent haben mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung. Der Anteil der Akademiker/-innen ist auf mittlerweile zehn Prozent angewachsen. Und viel zu viele arbeiten unterhalb des eigenen Qualifizierungsniveaus. „Minijobs: Für zu Viele der Weg in die Job-Sackgasse“ weiterlesen

„Tschüss Parkplatzsuche!“

Stadt Hamburg und Volkswagen Konzern testen autonomes Parken am Hamburg Airport – Hamburg soll sich zu einer Modellstadt für urbane Mobilität entwickeln. Parken und die Suche nach einem Parkplatz sind wichtige Themen in einer Millionenmetropole. 41 Stunden suchen die Deutschen im Durchschnitt pro Jahr nach einem Parkplatz. Einen Teil dieser Zeit will der Volkswagen Konzern seinen Kunden zurückgeben und hat dafür eine klare Vision: In Zukunft geben wir unser Auto einfach am Eingang des Parkplatzes ab, die Parkplatzsuche und das Einparken übernimmt das Fahrzeug für uns – ohne Stress, ohne Kratzer und vor allem: ohne Zeitverlust. „„Tschüss Parkplatzsuche!““ weiterlesen

Maßvolle Anpassungen im Wahlrecht

Die Bürgerschaftsfraktionen von SPD, Grünen, FDP und LINKE haben sich auf Anpassungen im Wahlrecht für die Bezirks- und Bürgerschaftswahlen verständigt. Vorausgegangen war im Anschluss an die vergangene Bürgerschaftswahl eine intensive Beratung im Verfassungs- und Bezirksausschuss. Hierbei wurden neben dem Landeswahlleiter auch mehrere Expertinnen und Experten gehört. Im Ergebnis soll das geltende Wahlrecht nach Auffassung der antragstellenden Fraktionen dem Grunde nach fortbestehen. „Maßvolle Anpassungen im Wahlrecht“ weiterlesen

Tschentschers Regierungserklärung im Wortlaut

Hamburgs neuer Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher hat gestern in der Bürgerschaft seine erste Regierungserklärung abgegeben, in der er die zentralen Ziele seiner Arbeit für die kommenden Jahre umrissen hat. Seine Vision für Hamburg: „Eine Stadtgesellschaft, in der alle die besten Chancen auf ein Leben nach den eigenen Vorstellungen haben. Und zwar dadurch, dass wir jeden Tag Schritt für Schritt dafür sorgen, dass Hamburg stark und sicher und lebenswert und bezahlbar bleibt.“ Nachfolgend die Regierungserklärung im Wortlaut: „Tschentschers Regierungserklärung im Wortlaut“ weiterlesen

Heute Streik im Öffentlichen Dienst – ver.di-Chef Bsirske spricht

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft heute erneut Beschäftigte des Hamburger Öffentlichen Dienstes zum eintägigen Warnstreik auf. Hintergrund der Aktion ist die bundesweit laufende Tarifrunde im Öffentlichen Dienst, von der in Hamburg rund 25 000 Beschäftigte der städtischen Betriebe und des Bundes betroffen sind. Bei der Auftaktkundgebung beim Hamburger Arbeitgeberverband „Arbeitsrechtliche Vereinigung Hamburg/AVH“, Beim Neuen Krahn 2, wird der ver.di-Bundesvorsitzende Frank Bsirske zu den Streikenden sprechen. „Heute Streik im Öffentlichen Dienst – ver.di-Chef Bsirske spricht“ weiterlesen

Warnstreik der EVG bei ias in Hamburg erfolgreich abgeschlossen

Pünktlich um 7 Uhr startete am Mittwochmorgen der Warnstreik bei der ias AG in Hamburg. Mit der mehrstündigen Arbeitsniederlegung haben unsere Kolleginnen und Kollegen – darunter Ärzte, Psycholog/innen und Sicherheitsingenieure – ihre Forderungen: das EVG-Wahlmodell, den Fonds soziale Sicherung und eine betriebliche Altersversorgung. „Warnstreik der EVG bei ias in Hamburg erfolgreich abgeschlossen“ weiterlesen

Senat schafft „Kompetenzcenter Finanzwirtschaft“

Der Finanzplatz Hamburg ist mit rund 10.000 Unternehmen aller Größenklassen und ca. 41.000 Beschäftigten eine der größten Branchen in Hamburg und von grundlegender Bedeutung für dessen wirtschaftliche Entwicklung. Mit dem „Kompetenzcenter Finanzwirtschaft“ bekommt die Branche nun einen zentralen Ansprechpartner. Dazu werden die Doppelzuständigkeiten innerhalb des Senats aufgelöst und die Kompetenzen in der Finanzbehörde gebündelt. „Senat schafft „Kompetenzcenter Finanzwirtschaft““ weiterlesen

„Mit Peter Tschentscher ist Hamburg weiter auf dem richtigen Kurs“

„Mit Peter Tschentscher an der Spitze des Senats ist Hamburg auch weiterhin auf dem richtigen Kurs“, so SPD-Fraktionschef Dirk Kienscherf anlässlich der heutigen Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters. „Die großen Themen, die wir in den vergangenen Jahren bereits erfolgreich vorangetrieben haben, werden auch unter dem neuen Ersten Bürgermeister mit ganzer Kraft weitergeführt. Wir werden weiter in die Zukunft unserer Stadt investieren. „„Mit Peter Tschentscher ist Hamburg weiter auf dem richtigen Kurs““ weiterlesen