Frisch geimpft durch den Winter

Wenn die Temperaturen im Winter sinken, steigt das Risiko einer Grippeinfektion. Die Grippe ist eine ernst zu nehmende Erkrankung der Atmungsorgane, die mit schwerwiegenden Komplikationen einhergehen kann. Wer einen bestmöglichen Schutz möchte, sollte sich gegen die saisonale Grippe impfen lassen. Da sich Grippeviren permanent wandeln und für jede Grippesaison ein neuer Impfstoff entwickelt wird, ist eine jährliche Impfung nötig. Ein geringer Aufwand gegenüber den möglichen Folgen. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) spricht mit einer Informationskampagne besonders Menschen über 60 an und informiert über die wichtige Schutzimpfung. „Frisch geimpft durch den Winter“ weiterlesen

Ma­na­ger­ge­häl­ter an Ein­kom­men­s­ent­wick­lung kop­peln

Zu der Gehaltsentwicklung bei Managern in städtischen Firmen sagt Hamburgs DGB-Vorsitzende Katja Karger: „Wir brauchen eine Deckelung sowohl in der Privatwirtschaft als auch bei Öffentlichen Unternehmen. Die Gehälter müssen sich an der Einkommensentwicklung orientieren und endlich wieder in einem vernünftigen Verhältnis zu den Durchschnittseinkommen der Arbeitenden stehen.“ „Ma­na­ger­ge­häl­ter an Ein­kom­men­s­ent­wick­lung kop­peln“ weiterlesen

Benachteiligung von 13 Millionen Menschen mit Behinderungen beenden

Anlässlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“ macht die SPD-Bundestagsfraktion auf die Situation der rund 13 Millionen Menschen mit Behinderungen in Deutschland aufmerksam. Diese Menschen sind stärker vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen und tragen ein höheres Armutsrisiko als Nichtbehinderte. In allen Bereichen der Gesellschaft stoßen sie täglich auf erhebliche Barrieren. „Benachteiligung von 13 Millionen Menschen mit Behinderungen beenden“ weiterlesen

Fluglärmschutzkommission empfiehlt Änderung der Verspätungsregelung

Die Fluglärmschutzkommission (FLSK) für den Flughafen Hamburg hat in ihrer 228. Sitzung am 01.12.2017 mehrheitlich eine Empfehlung zur Veränderung der geltenden Verspätungsregelung beschlossen. Wie der Kommissionsvorsitzende, Bezirksamtsleiter Harald Rösler, mitteilte, empfahl die Kommission nach ausführlicher Diskussion, die aktuelle Verspätungsregelung für den Hamburger Airport zu ändern. Die Änderung zielt darauf ab, zukünftig keine Verspätungsregelung für Starts nach 23:00 Uhr und für Landungen nach 23:30 Uhr zuzulassen. „Fluglärmschutzkommission empfiehlt Änderung der Verspätungsregelung“ weiterlesen

Gegen sexuelle Belästigung vorgehen

Zum Internationalen Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen!“ am 25. November hat Hamburgs DGB-Vorsitzende Katja Karger Arbeitgeber/-innen und Arbeitnehmer/-innen aufgefordert, sexuelle Belästigung und Übergriffen am Arbeitsplatz stärker zu thematisieren und konsequent zu handeln. Mehr als die Hälfte der Beschäftigten hätten laut Forschung schon Situationen von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz beobachtet oder selbst erlebt. Dennoch fehle es in vielen Betrieben an Ansprech-partner/-innen, Beratungsangeboten, Notrufnummern und Mitarbeiter-Informationen mittels Aushängen etc. „Gegen sexuelle Belästigung vorgehen“ weiterlesen

Appell an den Einzelhandel: Von der Heiligabend-Sonderregelung keinen Gebrauch machen!

In der Debatte um eine Öffnung von Lebensmittelläden an Heiligabend hat die Hamburger Regierungskoalition heute einen deutlichen Appell an den Hamburger Einzelhandel gerichtet, im Interesse der Beschäftigten von der Heiligabend-Sonderregelung keinen Gebrauch zu machen. Die Regierungsfraktionen sind zudem mit den Beteiligten im Gespräch, inwieweit mit einer möglichst breit getragenen Bürgerschaftsinitiative diesem Anliegen weiterer Nachdruck verschafft werden kann. „Appell an den Einzelhandel: Von der Heiligabend-Sonderregelung keinen Gebrauch machen!“ weiterlesen

Vitalisierung der Kreuzung Mühlendamm in Hohenfelde

Die Kreuzung Mühlendamm / Güntherstraße soll verschönert werden. Dafür wollen SPD und GRÜNE knapp 26.000 in die Hand nehmen. Der Bürgerverein Hohenfelde v. 1883 e.V. hat sich aufgemacht und unter Beteiligung von Fachkräften und Nachbarn Ideen für die Begrünung der Kreuzung gesammelt. Mit Bepflanzungen von Baumscheiben, Blumentöpfen und anderen Ideen soll die Kreuzung ein Mehr an Lebensqualität für die Anwohner auf dem mit 30.000 Kfz pro Tag belasteten Mühledamm liefern. Die Maßnahmen sollen im kommenden Jahr 2018 zur Pflanzzeit umgesetzt werden.


„Vitalisierung der Kreuzung Mühlendamm in Hohenfelde“ weiterlesen

Hamburger Weg gegen Missbrauch der Leiharbeit wird fortgesetzt

Die in Hamburg 2012 eingeführten „Richtlinien über die Beschäftigung von Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmern“ in den Behörden und Dienststellen der Stadt sowie bei den öffentlichen Unternehmen laufen Ende dieses Jahres aus. Rot-Grün will diese Bestimmungen jetzt unbefristet verlängern und hat dazu gestern einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft eingebracht. „Hamburger Weg gegen Missbrauch der Leiharbeit wird fortgesetzt“ weiterlesen

Dressel: „SPD hat keine Nachhilfe in staatspolitischer Verantwortung nötig“

Nach den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen ist SPD-Fraktionschef Andreas Dressel in der heutigen Aktuellen Stunde der Bürgerschaft mit der FDP hart ins Gericht gegangen: „Die Herren Kubicki und Lindner haben sich als Zocker um die Zukunft unseres Landes betätigt. Die Flucht der FDP aus der Karibik, die Flucht vom Verhandlungstisch war und ist verantwortungslos. „Dressel: „SPD hat keine Nachhilfe in staatspolitischer Verantwortung nötig““ weiterlesen