Das von der Bundesregierung geplante Gesetz über eine verbindliche Frauenquote in den Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen würde nach den derzeit vorliegenden Leitlinien der Ministerien für Familie und Justiz für 101 Firmen in Deutschland gelten. »» weiterlesen » Gesetzesvorhaben lässt viele Fragen offen


Für Donnerstag, den 24.4.2014 hat die ver.di-Tarifkommission die Beschäftigten der Krankenhäuser im Krankenhausarbeitgeberverband erneut zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. »» weiterlesen » Asklepiosmitarbeiter kurz vor Warnstreik


Der Bundeserwerbslosenausschuss der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die geplante Mindestlohn-Ausnahmeregelung für Langzeitarbeitslose scharf kritisiert und wertet sie als eindeutige Diskriminierung. »» weiterlesen » Keine Ausnahmen für Langzeitarbeitslose


Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutsche Wirtschaft in eine Rezession gerät, bleibt auf einem sehr niedrigen Niveau, auch wenn sie im vergangenen Monat geringfügig gestiegen ist. »» weiterlesen » Optimistisches Konjunkturbild bleibt bestehen


Hamburgs Innensenator Michael Neumann und Dr. Manfred Murck, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, haben am gestrigen Montag (14. April) den aktuellen Verfassungsschutzbericht 2013 vorgestellt. »» weiterlesen » „Null Toleranz für Verfassungsfeinde“


Gestern traf sich die ver.di-Tarifkommission mit dem Krankenhaus Arbeitgeberverband (KAH) zur zweiten Tarifverhandlung. »» weiterlesen » Tarifrunde KAH Krankenhäuser


DGB Hamburg ruft zur Demonstration auf und öffnet sein Haus am Besenbinderhof. »» weiterlesen » Politische Impulse jenseits langer Reden


Bei der Förderung von Fachkräften nach der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit übertrifft nur Bayern (3.680) die Zahl der Anmeldungen aus dem nordöstlichen Bundesland (3.128). In Hamburg wurden 866 und in Schleswig-Holstein 543 Anträge von Fachkräften gezählt, die im Norden arbeiten wollen. »» weiterlesen » Ausländer vor Lohndumping schützen


Es gibt nicht „den“ Tarifvertrag in Deutschland: Die Tarifvertragslandschaft und die tariflichen Vergütungsstrukturen weisen nach wie vor sehr große Unterschiede auf. »» weiterlesen » Tarifliche Lohnstrukturanalyse


Der u.a. für das Bauvertragsrecht zuständige VII. Zivilsenat hat heute entschieden, dass ein Unternehmer, der bewusst gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes* (SchwarzArbG) verstoßen hat, für seine Werkleistung keinerlei Bezahlung verlangen kann. »» weiterlesen » Schwarzarbeit wird nicht bezahlt

Nächste Seite →