Opferentschädigung: schnellere und bessere Hilfen für Betroffene

Opfer von Gewalttaten sollen künftig höhere Entschädigungszahlungen vom Staat erhalten. Die Reform des Sozialen Entschädigungsrechts wurde heute im Kabinett auf den Weg gebracht. Das neue Sozialgesetzbuch (SGB) XIV ersetzt dabei das bisherige Bundesversorgungsgesetz von 1949 und das Opferentschädigungsgesetz von 1976.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Bartke erklärt dazu:

„Opferentschädigung: schnellere und bessere Hilfen für Betroffene“ weiterlesen

Bäderland-Beschäftigte schlagen Alarm

Zur Neueröffnung des Familienbades Ohlsdorf macht die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) auf den gravierenden Personalmangel und die niedrigen Löhne bei Bäderland Hamburg aufmerksam. Hintergrund ist die am Montag gestartete Vergütungstarifverhandlung. 

„Bäderland-Beschäftigte schlagen Alarm“ weiterlesen

Eine Chance für Langzeitarbeitslose: Hamburgs neuer Sozialer Arbeitsmarkt

Die Hamburger Arbeitsmarktförderung des Jobcenters hat im Jahr 2019 rund 36 Millionen Euro mehr zur Verfügung als im Vorjahr. Im Sozialausschuss hat der Senat über den Umsetzungsstand beim Neuen Sozialen Arbeitsmarkt in Hamburg berichtet. Allein über die neu eingeführten Förderungen nach §16i SGB II (Teilhabe am Arbeitsmarkt) konnten bis heute 329 Langezeitarbeitslose in Arbeit gebracht werden.

„Eine Chance für Langzeitarbeitslose: Hamburgs neuer Sozialer Arbeitsmarkt“ weiterlesen

Knapp jeder Sechste arbeitet in der Gesundheitsbranche

In Hamburg wächst die Gesundheitswirtschaft seit 2008 mit durchschnittlich fünf Prozent pro Jahr doppelt so schnell wie die Wirtschaft der Hansestadt insgesamt. Mit einer Bruttowertschöpfung von 10,7 Mrd. Euro wurde im Jahr 2017 jeder zehnte Euro in der hamburgischen Gesundheitswirtschaft generiert. Und mit rund 193.400 Erwerbstätigen war 2017 knapp jeder Sechste in Hamburg in dieser Branche beschäftigt.

„Knapp jeder Sechste arbeitet in der Gesundheitsbranche“ weiterlesen

Nächste Etappe auf dem Weg zum Hamburg-Takt

Nach der „Angebotsoffensive I“, die im Dezember 2018 gestartet ist, stellt der Senat nun zusätzliche Investitionen in den Öffentlichen Personennahverkehr vor, die mit dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2019 sukzessive wirken werden. Damit wird der Paradigmenwechsel im ÖPNV-Ausbau fortgesetzt: statt auf die Nachfrage zu reagieren, bieten die Verkehrsbetriebe konkrete, attraktive Angebote für einen Umstieg vom eigenen Auto.

„Nächste Etappe auf dem Weg zum Hamburg-Takt“ weiterlesen

Wenn die Arbeit zum Knochenjob wird

Ständiges Sitzen, Lasten heben, Arbeiten über Kopf oder in der Hocke: Mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland muss oft in ungünstigen Körperhaltungen arbeiten, rund ein Drittel verrichtet regelmäßig körperlich schwere Arbeit. Daran hat auch die Digitalisierung nichts geändert.

„Wenn die Arbeit zum Knochenjob wird“ weiterlesen

Arbeitsrecht: Das sollten Sie vor Ihrem Urlaub wissen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Dabei tauchen bei vielen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern immer wieder dieselben Fragen auf: Bis wann muss ich meinen Urlaub anmelden? Darf mein Chef Urlaub verweigern? Ab wann darf ich in einem neuen Job Urlaub nehmen? Wir haben die wichtigsten Antworten zusammengestellt.