Senat beschließt Globalrichtlinie Stadtteilkultur für weitere fünf Jahre

Der Hamburger Senat hat heute die Globalrichtlinie Stadtteilkultur für weitere fünf Jahre fortgeschrieben. Mit der Globalrichtlinie legt der Senat die Grundlage für die kontinuierliche Entwicklung der Stadtteilkultur und regelt die Förderung der Einrichtungen durch die Bezirksämter. „Senat beschließt Globalrichtlinie Stadtteilkultur für weitere fünf Jahre“ weiterlesen

Tarifrunde 2018: EVG startet bundesweite Postkartenaktion

Bereits vor der dritten Verhandlungsrunde in Halle gibt es in vielen Betrieben Postkartenaktionen. Mit den vielen ausgefüllten Postkarten richten sich Kolleginnen und Kollegen direkt an die Verhandlungsführung der Deutschen Bahn und stellen klar, wofür wir in der Tarifrunde 2018 gemeinsam kämpfen. „Tarifrunde 2018: EVG startet bundesweite Postkartenaktion“ weiterlesen

Gegen Ausgrenzung und Hetze!

Sich in die Gesellschaftspolitik einzumischen ist eine der zentralen Aufgaben der IG BCE. „Deswegen sind wir gerade jetzt gefordert, dem grassierenden Populismus zu begegnen, um den Demagogen den Wind aus den Segeln zu nehmen“, sagt Gewerkschaftssekretär Rajko Pientka. Er bereitet die Vertrauensleutekonferenz 2019 zum Thema „Solidarität und Demokratie“ vor. „Gegen Ausgrenzung und Hetze!“ weiterlesen

DGB: Zur Zukunftsvorsorge gehören Investitionen und Personal

Der Landesrechnungshof Schleswig-Holstein hat die Regierung in Kiel aufgefordert, ihre Ausgabensteigerungen zu verringern und mehr für den Schuldenabbau zu tun. Die Schaffung neuer Stellen müsse auf das notwendige Maß reduziert werden. Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord, erklärt dazu: „DGB: Zur Zukunftsvorsorge gehören Investitionen und Personal“ weiterlesen

Sanierung der Kaimauern

In den kommenden Jahren werden die Kaimauern in der Speicherstadt unter Federführung des zur Zuständigkeit der Finanzbehörde gehörenden Landesbetriebs Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) umfangreich saniert. Um die Beeinträchtigungen für die Barkassenschifffahrt so gering wie möglich zu halten, haben sich die Projektbeteiligten auf einen engen Dialog und konkrete zu prüfende Maßnahmen verständigt. „Sanierung der Kaimauern“ weiterlesen

Informationen zur Schulwahl online

Für über 16.000 zukünftigen Erstklässler und rund 15.800 Viertklässler beginnt jetzt die entscheidende Phase bei der Wahl einer passenden Schule: Schulsenator Ties Rabe hat heute die Anmelderunde für das Schuljahr 2019/20 gestartet und neue Informationsangebote über Hamburgs 191 staatliche Grundschulen und 119 Stadtteilschulen und Gymnasien vorgestellt. Alle Informationen sind jetzt auch online verfügbar, dazu wurde das im letzten Jahr gestartete digitale „Schulinformations-System (SIS)“ nochmals erweitert. „Informationen zur Schulwahl online“ weiterlesen

IG Metall Küste fordert die Politik auf, mehr für die Gleichstellung zu tun

Aus Anlass des 100jährigen Jubiläums des Frauenwahlrechts fordert die IG Metall Küste weitere Anstrengungen der Landes- und Bundespolitik in Sachen Gleichstellung. „Vor 100 Jahren erhielten Frauen das Recht zu wählen und sich selbst wählen zu lassen. Das haben sie sich hart erkämpft. Aber dieses Recht gewährt immer noch keine gerechte Vertretung der Frauen in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Solange die Politik sich darum nicht ausreichend kümmert, müssen wir weiter um Gleichstellung kämpfen“, sagt Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „IG Metall Küste fordert die Politik auf, mehr für die Gleichstellung zu tun“ weiterlesen

„Erklärung der Vielen“

Künstlerinnen, Künstler und Institutionen setzen Zeichen gegen rechtspopulistische Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene
Zahlreiche Künstlerinnen, Künstler und Kulturinstitutionen haben heute auf Kampnagel die „Hamburger Erklärung der Vielen“ vorgestellt, mit der sie ein deutliches Zeichen gegen rechtspopulistische Tendenzen und Einflussnahme auf die Kunst- und Kulturszene setzen. Auch in anderen Städten wurde heute eine vergleichbare Initiative gestartet. „„Erklärung der Vielen““ weiterlesen

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Entlastung in den Krankenhäusern kommt

Der Deutsche Bundestag hat das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz beschlossen. Damit werden die Kosten für das Pflegepersonal in Krankenhäusern künftig 1:1 von den Krankenkassen übernommen und die Pflegekosten aus den Fallpauschalen herausgelöst. Dazu Sylvia Wowretzko, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wird schnell und wirksam zu einer deutlichen Entlastung in der Pflege im Krankenhaus und in der Altenpflege führen. „Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Entlastung in den Krankenhäusern kommt“ weiterlesen