Von Verkehrsunternehmen mit Sitz in Hamburg sind im Jahr 2014 fast 705 Mio. Fahrgäste im Nahverkehr mit Bussen und Bahnen transportiert worden. Das ist ein Prozent mehr als im Vorjahr und entsprach im Tagesdurchschnitt über 1,9 Mio. Personen, so das Statistikamt Nord. »» weiterlesen » Verkehrsunternehmen in Hamburg 2014


Vizekanzler Sigmar Gabriel fordert von der Europäischen Union (EU) einen gemeinsamen Kraftakt, um die Flüchtlingstragödie im Mittelmeer zu stoppen. »» weiterlesen » Gabriel fordert EU-Kraftakt gegen Flüchtlingssterben


Mit der Übergabe der Stadt an die Alliierten endete am 3. Mai 1945 der Krieg in Hamburg. Am Tag zuvor hatten britische Truppen das KZ Neuengamme erreicht und das Lager geräumt vorgefunden. Tausende Häftlinge waren zuvor von den Nationalsozialisten auf die sogenannten Todesmärsche geschickt worden. »» weiterlesen » Gedenkveranstaltung zur Befreiung in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme am 4. Mai 2015


Sonnabend, 9. Mai 2015 ab 14.00 Uhr, Hamburger Wallanlagen (Nähe U-Bahnhof „St. Pauli“ / gegenüber der Eislaufbahn) »» weiterlesen » Hamburger Fest der Befreiung


Mehr als 30 Millionen sozialversicherte Beschäftigte – “an diesen Rekordzahlen hat der Mindestlohn großen Anteil”, erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im Interview mit der Nordwest-Zeitung. »» weiterlesen » DGB: Wirt­schaft pro­fi­tiert vom Min­dest­lohn


In der vierten Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen zwischen Stage Entertainment und ver.di konnte am 15. April ein Tarifergebnis erzielt werden. »» weiterlesen » Tarifabschluss Stage Musicals erreicht


Mit einem Aktionstag haben am 15. April 2015 Beschäftigte von Fastfood-Konzernen weltweit für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. »» weiterlesen » Fastfood-Beschäftigte fordern bessere Arbeitsbedingungen


Auch beim Hamburg-Köln-Express (HKX) gibt es jetzt erstmals einen Betriebsrat. Die EVG hat die Wahl der Interessenvertretung unterstützt. Weit über 90 Prozent der Beschäftigten beteiligten sich daran. »» weiterlesen » Erstmals Betriebsrat beim Hamburg-Köln-Express


Tausende werden am 1. Mai in Hamburg wieder auf der Straße sein. Wir haben alle Informationen zu den Kundgebungen und Demonstrationen in der Hamburger Innenstadt, Bergedorf und Harburg zusammengestellt. »» weiterlesen » 1.Mai 2015: Die Arbeit der Zukunft gestalten wir!


Nach den neuerlichen Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer fordert SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi, rasch zu handeln, und schlägt vor, eine maritime Rettungstruppe der EU aufzustellen. »» weiterlesen » Fahimi fordert andere EU-Flüchtlingspolitik

Nächste Seite →