Rathaus-Fest am Sonnabend: „Tag der Stimmen – 100 Jahre Wahlrecht für alle“

Landesparlament lädt am Sonnabend 23. März alle Bürgerinnen und Bürger ins Rathaus: Gefeiert werden die ersten demokratischen Bürgerschaftswahlen in Hamburg vor 100 Jahren

„Rathaus-Fest am Sonnabend: „Tag der Stimmen – 100 Jahre Wahlrecht für alle““ weiterlesen

Sieben Nominierungen für den Film-Norden

Bei den heute bekannt gegebenen Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2019 konnten drei FFHSH-geförderte Filme insgesamt sieben Nominierungen einheimsen. Allein fünf Nominierungen fallen auf Fatih Akins „Der Goldene Handschuh“. Zudem haben es „Rocca verändert die Welt“ von Katja Benrath und Markus Gollers Roadmovie „25 km/h“ auf die Liste der nominierten Filme geschafft.

„Sieben Nominierungen für den Film-Norden“ weiterlesen

Abrissgenehmigung für City-Hof

Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat den Abbruch der Gebäude des City-Hofes genehmigt, nachdem ICOMOS International, das Beratungsgremium der UNESCO, in der letzten Woche den abschließenden Bericht über die Beratungsmission aus dem August 2018 übermittelt hat. Zu klären war die Frage, ob ein Abriss des City-Hofes den Welterbestatus von Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus gefährdet.

„Abrissgenehmigung für City-Hof“ weiterlesen

DGB: Von der „Schwarzen Null“ verabschieden

In dieser Woche hat das Finanzministerium seine Eckpunkte für den Bundeshaushalt vorgelegt und die „Wirtschaftsweisen“ haben ihre Konjunkturprognose vorgelegt. „Die Schwarze Null zum Dogma zu erheben, war schon immer eine ideologische Schnapsidee. Jetzt ist es höchste Zeit, sich von ihr zu verabschieden“, kommentiert DGB-Vorstand Stefan Körzell. „Denn bei sich eintrübender Konjunktur kann sie richtige Probleme bringen.“

„DGB: Von der „Schwarzen Null“ verabschieden“ weiterlesen

Klare Kante für Europa

„Europa wählt Menschenwürde – Demokratische Grundwerte verteidigen“: Unter dieses Motto stellt die IG BCE in diesem Jahr ihre Aktivitäten zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus: Denn die bevorstehenden Europawahlen stehen mehr denn je unter den Vorzeichen von Populismus und Fremdenfeindlichkeit.

„Klare Kante für Europa“ weiterlesen

Kirchliche Einstellungspraxis: ver.di kritisiert Diakonie

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat mit großer Verwunderung und Kritik auf die Ankündigung der Diakonie reagiert, Verfassungsklage gegen ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) und mittelbar des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Diskriminierung von Beschäftigten wegen fehlender Kirchenmitgliedschaft einzureichen.

„Kirchliche Einstellungspraxis: ver.di kritisiert Diakonie“ weiterlesen

Gute Nachrichten für Beschäftigte in Leiharbeit

Leihbeschäftigte können sich in diesem Jahr auf ein ordentliches Einkommensplus freuen: Ab 1. April steigen die Tarifentgelte im Westen um drei Prozent und im Osten sogar um 3,5 Prozent. Gleichzeitig erhöhen sich auch die Branchenzuschläge.

„Gute Nachrichten für Beschäftigte in Leiharbeit“ weiterlesen

Gemeinnützige Arbeit für kürzere Haft

Im Rahmen der kommenden Bürgerschaftssitzung bringen die Fraktionen von Rot-Grün einen Antrag ein, mit dem die Vollstreckung von Ersatzfreiheitsstrafen reduziert beziehungsweise vermieden werden soll. Mit dem Antrag soll das Hamburgische Strafvollzugsgesetz geändert werden. Zukünftig sollen mehr Ersatzfreiheitsstrafen durch gemeinnützige Arbeit ersetzt werden, um die Haftzeit zu reduzieren. Der Senat wird zudem aufgefordert, ein Konzept für haftvermeidende Maßnahmen zu entwickeln, das die Grundsätze der aufsuchenden Sozialarbeit berücksichtigt.

„Gemeinnützige Arbeit für kürzere Haft“ weiterlesen

Jubiläumsprogramm zu 100 Jahren Hamburger Volksbühne

Senat ehrt Vorsitzenden bei Senatsempfang – es folgen eine Theateraufführung im Beisein des Ersten Bürgermeisters und eine Ausstellung im Rathaus

Zu ihrem 100. Jubiläum hat der Hamburger Senat die Hamburger Volksbühne gestern mit einem Senatsempfang gewürdigt. Der 23.000 Mitglieder zählende Verein hat es zur Aufgabe gemacht, eine breite Öffentlichkeit für die vielfältigen kulturellen Angebote der Stadt zu begeistern. Im Zuge des Empfangs im Rathaus überreichte der Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbühne Bernd Rickert für sein großes Engagement die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes“ in Silber.

„Jubiläumsprogramm zu 100 Jahren Hamburger Volksbühne“ weiterlesen