Neues Jahr, neue Gesetze: Das ändert sich 2020

Veränderte Steuersätze, Mindestlohn für Azubis, neue Sätze beim BAföG und der Berufsausbildungsbeihilfe, neuer Freibetrag bei Betriebsrenten und ein höherer Festzuschuss beim Zahnersatz: Die IG Metall hat zusammengestellt, was sich alles ändert.

„Neues Jahr, neue Gesetze: Das ändert sich 2020“ weiterlesen

„Wir wollen den Umbau der Industrie gestalten“

Der Vorstand des IG BCE-Bezirks Hamburg/Harburg hat sich intensiv
zu energie- und industriepolitischen Fragestellungen ausgetauscht. Im
Mittelpunkt der Diskussionen standen die Strategien für den Weg zu einer treibhausneutralen chemischen Industrie.

„„Wir wollen den Umbau der Industrie gestalten““ weiterlesen

Mehr Geld für die Haushaltskasse

Zum 1. Juli  2019  und zum 1. Januar 2020 hat der Gesetzgeber den Kinderzuschlag (KiZ) in zwei  Etappen stark verbessert – und er gilt jetzt auch für Alleinerziehende. Bis zu 185 Euro pro Kind und Monat zusätzlich zum Kindergeld sind möglich. Der DGB beantwortet die häufigsten Fragen und erklären, wie Sie den Zuschlag beantragen können: Hier.

Einstieg in Klimapolitik neuer Qualität gelungen

Wirtschaftsforscher: Politik muss aber bereit sein, bei Investitionen nachzulegen

Die deutsche Wirtschaft durchläuft zur Jahreswende 2019/20 konjunkturell und strukturell eine schwierige Phase: Aufgrund eines schwachen Welthandels, anhaltender Handelskonflikte und Investitionszurückhaltung der Unternehmen prognostiziert das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung für 2020 eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um lediglich 0,8 Prozent.

„Einstieg in Klimapolitik neuer Qualität gelungen“ weiterlesen

Fluglärm: Deutlicher Rückgang bei Verspätungen nach 23 Uhr

Am Flughafen ist es nach 23 Uhr deutlich leiser geworden: Die Zahl der verspäteten Nachtflüge ist nach dem Negativ-Rekord 2018 um 42 Prozent zurückgegangen. 2019 waren nur noch 678 Flüge verspätet, im Vorjahr hatte die Zahl bei 1.174 gelegen. Das ist aus Sicht der Umweltbehörde ein großer Schritt in die richtige Richtung.

„Fluglärm: Deutlicher Rückgang bei Verspätungen nach 23 Uhr“ weiterlesen

Die Forderungen der Gewerkschaften für 2020

„Investitionen und Arbeitsplatzsicherung sind die Gebote der Stunde“, sagt Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord, mit Blick auf das Jahr 2020: „Wir brauchen ein ambitioniertes, öffentliches Investitionsprogramm, auch im Norden. Und wer Fachkräfte gewinnen und halten will, muss einen guten Tarifvertrag und unbefristete Anstellungen bieten. 2020 muss das Jahr werden, in dem sich die Arbeitgeber endlich bewegen.“

„Die Forderungen der Gewerkschaften für 2020“ weiterlesen

Positiver Rückblick auf das Tarifjahr 2019

Hamburgs DGB-Vorsitzende Katja Karger hat ein positives Fazit für das Tarifjahr 2019 gezogen. „Mit im Schnitt drei Prozent mehr Geld in der Tasche konnten  deutliche Verbesserungen für die Beschäftigten erzielt werden. Ziel bleibt es, wieder mehr Arbeitnehmerinnen in die Tarifbindung zu bringen. Dafür erwarte ich Unterstützung von Wirtschaft und Politik.“

„Positiver Rückblick auf das Tarifjahr 2019“ weiterlesen