Zahl der Organspenden in Hamburg mehr als verdoppelt

Die Zahl der Organspenderinnen und -spender ist in der 1. Jahreshälfte 2018 bundesweit wieder angestiegen. Laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) gab es in den ersten sechs Monaten bundesweit 484 Organspenderinnen – und spender. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 72 gestiegen. In Hamburg hat sich ihre Anzahl sogar mehr als verdoppelt: Hier stellten im ersten Halbjahr 30 Menschen ihre Organe für eine Transplantation zur Verfügung (2017: 13). „Zahl der Organspenden in Hamburg mehr als verdoppelt“ weiterlesen

EU-Vergleich: Deutsches Schienennetz im Länder-Ranking hinten

Wenn eine Verkehrswende in Deutschland gelingen soll, muss mehr in die Schiene und weniger in die Straße investiert werden. Das hat ein Vergleich der Allianz pro Schiene und SCI Verkehr mit anderen europäischen Ländern ergeben. „EU-Vergleich: Deutsches Schienennetz im Länder-Ranking hinten“ weiterlesen

Tarifrunde Chemie: „Jetzt geht`s los“

Die IG BCE fordert für die rund 580.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie eine Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 6 Prozent, ein kräftiges Plus beim Urlaubsgeld und eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen. Das hat die große Tarifkommission einstimmig beschlossen. „Tarifrunde Chemie: „Jetzt geht`s los““ weiterlesen

Wachstum trotz Handelsstreits robust, Rezessionsrisiko nahezu unverändert

Die deutsche Wirtschaft setzt ihren Aufschwung fort. Keine Hochkonjunktur, aber solides Wachstum. Dementsprechend bleibt das Risiko konjunktureller Turbulenzen in den nächsten drei Monaten moderat und hat sich zuletzt kaum verändert. Das signalisiert der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung. „Wachstum trotz Handelsstreits robust, Rezessionsrisiko nahezu unverändert“ weiterlesen

Newsletter „Betrieb & Gewerkschaft“ – aktuelle Ausgabe erschienen

Einmal wöchentlich gibt Wolfgang Rose seinen Newsletter Betrieb und Gewerkschaft heraus, in dem er über seine Arbeit in der Bürgerschaft sowie weitere interessante Themen aus Arbeitswelt, Gewerkschaften, Politik und Kultur informiert. „Newsletter „Betrieb & Gewerkschaft“ – aktuelle Ausgabe erschienen“ weiterlesen

DGB zum NSU-Prozess: Mitgefühl für die Opfer

Das Urteil im NSU-Prozess ist gefallen. Die Angeklagte Beate Zschäpe wurde des zehnfachen Mordes für schuldig befunden und zu lebenslanger Haft verurteilt. „Die Taten des NSU zeigen, wohin rassistisches und faschistisches Gedankengut führen kann“, sagt DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. „DGB zum NSU-Prozess: Mitgefühl für die Opfer“ weiterlesen

Hamburg auf dem Weg zur digitalen Stadt

Die Potenziale städtischer Daten in Hamburg werden künftig noch besser erschlossen: Daten aus den Bereichen Verkehr, Umwelt, Soziales und Wirtschaft sollen auf einer urbanen Datenplattform miteinander verknüpft und auch in Echtzeit auswertbar werden. Der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) und die HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) bilden die gemeinsame Kompetenzstelle für urbanes Datenmanagement, den „Urban Data Hub Hamburg (UD-HUB)“, der im Rahmen der Senatsstrategie „Digitale Stadt“ umgesetzt wird. „Hamburg auf dem Weg zur digitalen Stadt“ weiterlesen