Maiempfang des Senats – Karger: „Mitbestimmung stärken“

v.l.n.r.: Katja Karger, Olaf Scholz, Katharina Ries-Heidtke

Auf dem gestrigen Maiempfang des Senats hat Hamburgs DGB-Vorsitzende Katja Karger den Wert der Mitbestimmung in den Mittelpunkt ihrer Rede gestellt: „Ohne die notwendige Stärkung und Aktualisierung der Mitbestimmung in Betrieben und Unternehmen riskieren wir nicht nur unsere wirtschaftliche Stabilität, sondern auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wenn der Sinn für die Demokratie verloren geht, verlieren wir mehr als die betriebliche Mitbestimmung.“ „Maiempfang des Senats – Karger: „Mitbestimmung stärken““ weiterlesen

400.000 Euro für Kulturhaus Eppendorf

Mit Mitteln von bis zu 400.000 Euro aus dem Sanierungsfonds wollen die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen das Kulturhaus Eppendorf unterstützen. Mit dem Geld wird der Neubau im Rahmen des Projekts Martini 44 unterstützt. Einen entsprechenden Antrag bringt Rot-Grün in die Bürgerschaft Ende März ein. „400.000 Euro für Kulturhaus Eppendorf“ weiterlesen

19. BERTINI-Preis-Verleihung

Senatorin Melanie Leonhard ehrt zusammen mit Isabella Vértes-Schütter, Intendantin und Vorsitzende des BERTINI-Preis e.V., sowie der Journalistin Anja Reschke die BERTINI-Preis-Träger 2016 am 27. Januar 2017 im Ernst Deutsch Theater. 53 Jugendliche werden ausgezeichnet. „19. BERTINI-Preis-Verleihung“ weiterlesen

Neu und täglich: John’s igs-Gartentipp auf www.igs-hamburg.de

Ab heute liefert igs-Gartenexperte John Langley allen Hobbygärtnerinnen und -gärtnern einen täglichen Tipp zum Thema Garten und Balkon. Wann kann der Frostschutz entfernt werden? Welche sind die ersten Handgriffe, wenn der Frühling kommt? Wann schneide ich wie die Gehölze zurück? Was braucht mein Boden? Passend zu Wetter und Tag gibt John Langley sein Wissen weiter. Und natürlich erfährt der Leser auch, was es gerade auf der igs 2013 zu sehen gibt. „Neu und täglich: John’s igs-Gartentipp auf www.igs-hamburg.de“ weiterlesen

Der Senat springt über die Elbe

Nicht nur die Stadtentwicklung wird in Wilhelmsburg mit iba und igs vorangetrieben, auch die Senatsbehörde für Stadtentwicklung und Umwelt zieht jetzt nach Wilhelmsburg. Und natürlich muss auch ein hoher Standard beim umweltbewussten, energiesparenden und nachhaltigen Bauen eingehalten werden. „Der Senat springt über die Elbe“ weiterlesen

„Netze-Initiative“: Argumente statt Klage

Die formale Ablehnung der CDU-Klage gegen die Netze-Initiative war abzusehen, denn sie war nicht fristgerecht eingereicht worden. Nun muss auch die CDU Farbe bekennen, wie sie die Energiewende voranbringen will. Die SPD hat klargemacht, dass ihre Verträge auch bei 25,1% Anteil an Vattenfall und Eon die Energiewende umsetzen. „„Netze-Initiative“: Argumente statt Klage“ weiterlesen