Dachdeckerhandwerk: Höhere Mindestlöhne

Am 17. Juli wurden die Tarifverhandlungen zu neuen Mindestlöhnen für das Dachdeckerhandwerk erfolgreich abgeschlossen. Für Arbeitnehmer mit abgeschlossener Berufsausbildung steigt der Mindestlohn ab Januar 2020 auf 13,60 Euro und 2021 auf 14,10 Euro. Für ungelernte Beschäftigte gibt es ab 2020 12,40 Euro und ab 2021 12,60 Euro Mindestlohn.

„Dachdeckerhandwerk: Höhere Mindestlöhne“ weiterlesen

Neue Streiks der Kino-Beschäftigten

Mehrere Kinos des Betreibers Cinestar werden derzeit bestreikt. Am 17. und 18. Juli legten Beschäftigte von Cinestar am Potsdamer Platz in Berlin jeweils von 16:30 Uhr bis 3 Uhr morgens die Arbeit nieder. Sie wollen Bewegung in die seit Februar laufende bundesweite Tarifrunde bringen.

„Neue Streiks der Kino-Beschäftigten“ weiterlesen

SPD: Sozialer Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument

SPD-Bundestags-Fraktionsvizechefin Mast weist Kritik am Konzept des Sozialen Arbeitsmarktes zurück. Neue Zahlen belegten, dass das Instument der richtige Weg sei, um Langzeitarbeitslosen Perspektiven zu eröffnen.

„SPD: Sozialer Arbeitsmarkt ist das richtige Instrument“ weiterlesen

Newsletter „Betrieb & Gewerkschaft“ – aktuelle Ausgabe erschienen

Einmal wöchentlich gibt Wolfgang Rose seinen Newsletter Betrieb und Gewerkschaft heraus, in dem er über seine Arbeit in der Bürgerschaft sowie weitere interessante Themen aus Arbeitswelt, Gewerkschaften, Politik und Kultur informiert.

„Newsletter „Betrieb & Gewerkschaft“ – aktuelle Ausgabe erschienen“ weiterlesen

Miteinander statt gegeneinander – Studierende gegen Exzellenzstrategie

Die Studierendenschaften der Universitäten HU Berlin, FU Berlin, TU Braunschweig, TU Dresden, Freiburg, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Kiel und Tübingen, welche sich allesamt noch im Wettbewerb um den Titel Exzellenzuniversität befinden, positionieren sich gemeinsam gegen die Exzellenzstrategie:

„Miteinander statt gegeneinander – Studierende gegen Exzellenzstrategie“ weiterlesen

Preisbremse beim HVV – Kostensteigerungen werden begrenzt

HVV stellt Tarifantrag. Drucksache wird der Bürgerschaft zur Beratung zugeleitet. SPD-Forderung nach Preisbremse beim HVV kommt.

Dazu Ole Thorben Buschhüter, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Die SPD will eine Preisbremse bei den HVV-Tarifen und den Kostenanstieg auf den Inflationsausgleich begrenzen.

„Preisbremse beim HVV – Kostensteigerungen werden begrenzt“ weiterlesen

Heute Warnstreik bei Bäderland

Auch in der vierten Tarifrunde (08.07.2019) zum Vergütungs- und Rahmentarifvertrag für die mehr als 500 Beschäftigten bei Bäderland Hamburg konnte keine Annäherung erzielt werden. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat aus diesem Grund  zu einem weiteren Warnstreik am 19.7.2019 – diesmal ganztägig – aufgerufen.

„Heute Warnstreik bei Bäderland“ weiterlesen

Mehr Geld für die Haushaltskasse

Zum 1. Juli  hat der Gesetzgeber den Kinderzuschlag (KiZ) stark verbessert – und er gilt jetzt auch für Alleinerziehende. Bis zu 185 Euro pro Kind und Monat zusätzlich zum Kindergeld sind möglich. Wir beantworten die häufigsten Fragen und erklären, wie Sie den Zuschlag beantragen können.

Kinderzuschlag für Arbeitslose: Zwei Beispiel für Alleinerziehende mit einem Kind und ein Paar mit 2 Kindern
„Mehr Geld für die Haushaltskasse“ weiterlesen

BAG-Urteil zur Überzeitzulage

Individuelle Sollarbeitszeit ist künftig ausschlaggebend

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat seine Rechtsprechung geändert: jetzt haben auch Teilzeitkräfte, die mehr arbeiten, als in ihrer individuellen Sollarbeitszeit vereinbart, Anspruch auf eine Überzeitzulage für diese Mehrarbeits-Stunden.

„BAG-Urteil zur Überzeitzulage“ weiterlesen

IG Metall: Mitmachen bei der „Woche der Industrie“

Wie sieht die Zukunft der Industrie in Deutschland aus? Wie gelingt es, die Transformation im Sinne der Beschäftigten zu gestalten? Diese und ähnliche Fragen stehen im Fokus der „Woche der Industrie“ vom 9. bis 24. September 2019.

„IG Metall: Mitmachen bei der „Woche der Industrie““ weiterlesen