Senat: Infos nur für Gutbetuchte

photocaseAKTEN1.jpegDie Bürgerschaft hat im Frühjahr beschlossen, dass Hamburgerinnen und Hamburger umfangreiche Möglichkeiten haben sollen, den Behörden in die Akten zu schauen. Jetzt enthüllt der SPD-Abgeordnete Dressel: Die Gebühren dafür sind so kalkuliert, dass sich nur Reiche den Blick hinter die Kulissen leisten können. „Senat: Infos nur für Gutbetuchte“ weiterlesen

CCH-Planung ignoriert Menschen mit Behinderung

Schon bei der Neugestaltung des Jungfernstiegs wurden sie offenbar vergessen, jetzt finden sie auch bei der Neugestaltung der CCH-Dachterrassenflächen keinen Platz: Menschen mit Behinderung werden offenbar zur Zeit in Hamburg nicht berücksichtigt, stellt die GAL fest. „CCH-Planung ignoriert Menschen mit Behinderung“ weiterlesen

Kitas: Schluss mit dem Rumgewurschtel

SchulkinerKindertagesstätten brauchen endlich ein Konzept aus einem Guss, meint die GEW. Gruppengrößen und ErzieherInnenausbildung, Qualitätsansprüche und Elternbeiträge, Zugangsberechtigungen etc. müssen endlich verbindlich und einheitlich geregtelt werden, meint die Gewerkschaft. „Kitas: Schluss mit dem Rumgewurschtel“ weiterlesen

Methfesselfest

Methfesselfest auf dem Else-Rauch-Platz in Eimsbüttel. Dieses Jahr steht es unter dem Motto „Mit Initiative Position beziehen“ und stellt die Arbeit von Initiativen im Stadtteil vor. Außerdem gibt es ein HipHop-Special, das die kreativen und kritischen Potenziale der Jugendkultur beleuchten will. Sonnabend wird darüber diskutiert, Sonntag runden Live-Acts – u. a. „MCADOP“, Holger Burner und „Mamaboom“ -, Breakdance und Graffiti das Ganze ab. Daneben finden im Cafézelt Lesungen statt und es gibt einen AnwohnerInnenflohmarkt.

6. Spreehafenfest

Das 6. Spreehafenfest – diesmal mit Spreehafenfestival – am 19./20. August 2006.
Sonntag, 20.8.: SPREEHAFEN FEST – Das Fest für die ganze Familie mit vielen Attraktionen.
Neben den „Klassikern“ diesmal mit „FEINRIPP“ – Kultband von der Insel – und „ANTON & THE WATERGIRLS“. Alles Nähere und Weitere zu Programm und Musikgruppen, Hintergründe und
Intention, Lage- und Anfahrtspläne, Ansprechspartner etc finden Sie unter:
www.spreehafenfest.de & www.spreehafenfestival.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Senat baut Sprachförderung ab

photocaseSCHULE.jpegWas alle Interessierten längst wissen, „verkauft“ das Abendblatt heute als Neuigkeit: Fast die Hälfte aller jungen Hamburger haben heute einen „Migrationshintergrund“. Während der Senat und die CDU behaupten, darauf mit mehr Sprachförderung zu reagieren, stellt die SPD-Abgeordnete Carola Veit fest: Stimmt nicht – die Sprachförderung wurde sogar kräftig zurückgefahren. „Senat baut Sprachförderung ab“ weiterlesen

Internet-Gebühren: Es gibt Befreiungen

photocaseFERNSEHTURM.jpegGEZ-Gebühren für Internetbenutzer werden am 01.01.2007 auch für viele private Nutzer fällig (siehe Bericht vom 14.08.). Auf einen kleinen Lichtblick weist der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs (MdB) hin: Schulen, Häuser der Jugend und gemeinnützige Einrichtungen sind davon nicht betroffen, ebenso Personen, die auch ansonsten von Gebühren befreit sind. „Internet-Gebühren: Es gibt Befreiungen“ weiterlesen

Herr der Ringe 1,5 – 3

Kino im Schanzenpark – noch ist das Hotel nicht fertig. Einlass 20 Uhr | Vorführungsbeginn Juli 22.00 Uhr, ab 1. August 21.30 Uhr, ab 15. August 21.00 Uhr | Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro | Leinwand 128 m2 | Stuhlverleih | Speisen und Getränke werden auf dem Gelände angeboten | Verbindung des Öffentlichen Verkehrs: Sternschanze U/S-Bahnen U3, S11, S21, S31, Schlump U2, U3 und Metrobus 4, Buslinien 115, 181

Beschreibungen und Fotos zu allen Filmen finden Sie unter: www.kino.de