Ein Koffer voller Bücher

Bis Ende 2010 erhalten Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Hamburg von der Deutschen Bahn und der Stiftung Lesen jeweils einen „Vorlesekoffer“ voll unterschiedlicher Bücher zum Vor- und Selberlesen. Der offiziell erste dieser Vorlesekoffer in Hamburg geht an den Pädagogischen Mittagstisch von WABE e.V., den Pädagogischen Mittagstisch der Gesamtschule Allermöhe.

Mit dem ersten Koffer reist Staatsrätin Dr. Angelika Kempfert am Donnerstag an. Sie will den Kindern in einer kleinen Vorlesestunde Lust auf die Bücher im Koffer machen und sagt: „Ich selbst lese sehr gerne und möchte diese Freude an die Kinder weitergeben. Sie sollen erfahren, dass Lesen eine tolle Sache ist und dass man nicht früh genug damit beginnen kann.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.