Kreativ gegen Neonazis – Zivilcourage vereint

Zum sechsten Mal sind junge Leute bis 26 Jahre aufgerufen, ihre kreativen Ideen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zu präsentieren. Seien es Songs, Videos, Geschichten oder Internet-Projekte – die besten Beiträge werden beim bundesweiten Wettbewerb „Zivilcourage vereint“ prämiert. Auch Initiativen von Vereinen oder Vorschläge durch Dritte werden berücksichtigt.

Zu gewinnen ist eine einwöchige Reise im Herbst 2010 nach Slowenien und Kroatien. Dort werden die Jugendlichen Orte des antifaschistischen Widerstands besuchen, mit Zeitzeugen sprechen und auch touristische Ausflüge unternehmen. Jan van Aken sponsort eine solche Reise für eine junge Hamburgerin oder einen jungen Hamburger.

Einsendeschluss ist der 8. Mai 2010. Mehr Informationen auf dem beiliegenden Flyer sowie unter www.jan-van-aken.de/hamburg.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.