Auf dem Weg in die integrative Schule

DIE NEUEN CHANCEN NUTZEN:
AUF DEM WEG IN DIE INTEGRATIVE SCHULE
Ein Informations- und Gesprächsabend für Eltern, die ihr behindertes Kind für das neue Schul-jahr in einer Regelschule angemeldet haben.

Montag, den 10. Mai 2010, 19.00 Uhr
Leben mit Behinderung Hamburg
Tagesstätte Gaußstraße
Bahrenfelder Straße 260, Haus 4
22765 Hamburg

Das neue Schulgesetz mit dem Rechtsanspruch auf integrativen Unterricht für behinderte Kin-der bietet viele neue Chancen für gemeinsames Lernen. Der Weg dorthin ist jedoch noch recht mühsam: Schulen müssen sich „umorgansieren“, Pädagogenteams sind zusammenzustellen, Hilfsmittel dürfen nicht fehlen, das Aufnahmeverfahren ist neu und ungewohnt, ein Hortplatz muss her. Die Erfahrungen der Eltern, die für ihr Kind eine integrative Schule gewählt haben, sind sehr unterschiedlich. Mal läuft vieles einfach, mal ist Pionierarbeit angesagt. An diesem Abend wollen wir diese Erfahrungen zusammenführen, Eltern können voneinander lernen und Oberschulrätin Birghild Böcker – mit jahrelanger Integrationserfahrung – steht mit Rat zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.