Bettina Lentz neue Staatsrätin der Finanzbehörde

Der Erste Bürgermeister Olaf Scholz hat die bisherige Leiterin des Personalamts, Bettina Lentz, zur neuen Staatsrätin der Finanzbehörde ernannt. Sie folgt auf Jens Lattmann, der in den Ruhestand getreten ist. „Bettina Lentz neue Staatsrätin der Finanzbehörde“ weiterlesen

Anzahl des Pflegepersonals in Krankenhäusern wird künftig vorgegeben

Eine angemessene Personalausstattung ist für die Qualität der Patientenversorgung und die Arbeitssituation der Beschäftigten in der Pflege im Krankenhaus entscheidend. Eine Expertenkommission auf Bundesebene, der auch Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks angehört, hat nun einen Maßnahmenkatalog vorgelegt, der die Personalsituation in der pflegerischen Patientenversorgung verbessern soll. „Anzahl des Pflegepersonals in Krankenhäusern wird künftig vorgegeben“ weiterlesen

Neue Chancen: Bösenberg leitet Inklusionsbüro

Thomas Bösenberg, Ex-Geschäftsführer von team.arbeit.hamburg, hat einen neuen Job: Er leitet das neue Hamburger Inklusionsbüro. „Hamburg setzt ein deutliches Zeichen zur Umsetzung der UN Konvention über die Rechte behinderter Menschen“, so Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen. „Neue Chancen: Bösenberg leitet Inklusionsbüro“ weiterlesen

Olaf Scholz will für faire Löhne sorgen

Der Hamburger Senat will Lohndumping und den Missbrauch von Leiharbeit in Hamburg unterbinden und für faire Löhne sorgen: „Deutschland darf nicht zum Billiglohnland werden“, sagte Bürgermeister Olaf Scholz beim Neujahrsempfang der IG BAU. „Olaf Scholz will für faire Löhne sorgen“ weiterlesen

SPD 51 CDU 20 GAL 14 Linke 4 FDP 3 Piraten 5

Wäre am Sonntag in Hamburg Bürgerschaftswahl, könnte die SPD weiterhin mit absoluter Mehrheit regieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von Infratest dimap im Auftrag von NDR 90,3 und „Hamburg Journal“. „SPD 51 CDU 20 GAL 14 Linke 4 FDP 3 Piraten 5“ weiterlesen

Gurken-Alarm: Millionenklage gegen den Senat

EHEC und die Folgen: Die Firma Frunet S.L. (Spanien), die im Rahmen der Ursachenermittlungen der EHEC-Pandemie im Mai 2011 ins Blickfeld der Behörden geraten war, fordert jetzt Schadenersatz von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) in Höhe von knapp 2,3 Millionen Euro. „Gurken-Alarm: Millionenklage gegen den Senat“ weiterlesen

Mega-Plan bis 2020: Hamburg wird saniert

Die SPD wird in der Bürgerschaft ein „Sanierungsprogramm Hamburg 2020“ beantragen – Straßen, Wege, öffentliche Gebäude, Grünanlagen und Spielplätze sollen in Ordnung gebracht werden: „Der Sanierungsstau, den uns die Vorgängersenate hinterlassen haben, ist fatal.“ „Mega-Plan bis 2020: Hamburg wird saniert“ weiterlesen

Mehr zentrale Winter-Schlafplätze für Obdachlose

Auch wenn gerade ein Hauch von Spätsommer in der Luft liegt: Heute startet das Hamburger Winternotprogramm – mit Neuigkeiten wie rund 160 Übernachtungsplätzen in der Spaldingstraße 1 sowie erstmals einer Anlaufstelle für Osteuropäer. 2010 hatte der CDU-Senat noch Obdachlose auf Feldbetten in einen unterirdischen Bunker verfrachtet. „Mehr zentrale Winter-Schlafplätze für Obdachlose“ weiterlesen