SPD-Fraktionsspitze bestätigt

Im Rahmen der turnusmäßigen Neuwahlen in der SPD-Bürgerschaftsfraktion zur Halbzeit der Wahlperiode haben die Abgeordneten in ihrer Sitzung am Montagabend den bisherigen Geschäftsführenden Fraktionsvorstand mit großer Mehrheit im Amt bestätigt. Fraktionschef Andreas Dressel wurde mit 93 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen wiedergewählt.

Die Ergebnisse für Dressels Stellvertreterinnen: Ksenija Bekeris (93 Prozent), Martina Friederichs (57 Prozent), Monika Schaal (80 Prozent). Ebenfalls für weitere zweieinhalb Jahre wiedergewählt wurde Dirk Kienscherf als Parlamentarischer Geschäftsführer (89 Prozent). Die elf gewählten Beisitzerinnen und Beisitzer des – um mehrere kooptierte Mitglieder ergänzten – Fraktionsvorstandes sind: Ole Thorben Buschhüter, Gabriele Dobusch, Hildegard Jürgens, Uwe Lohmann, Arno Münster, Christel Oldenburg, Milan Pein, Sören Schumacher, Urs Tabbert, Jule Timmermann und Isabella Vértes-Schütter. Kooptiert sind: Barbara Duden, Jan Quast, Wolfgang Rose und Carola Veit.

Sören Schumacher ist neuer innenpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion. Der 41-jährige Harburger ist seit 2008 Abgeordneter der Bürgerschaft, seit 2014 im Innenausschuss und war zuletzt europapolitischer Sprecher der Fraktion. Da er zuvor auch Sprecher im Eingabenausschuss und der Härtefallkommission war, ist er mit den Themen der Innenbehörde und der Innenpolitik bestens vertraut. Er übernimmt die Nachfolge von Arno Münster. Nachfolger als Sprecher im Europaausschuss wird Danial Ilkhanipour (35).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.