„Harburger Gespräche“ mit Griefahn und Weizsäcker

31. März – Harburger Gespräche
(Wie) sind wir noch zu retten? Nach dem gescheiterten Klimagipfel in Kopenhagen – der dringend gebotene Kurswechsel zur Nachhaltigkeit

8. Harburger Gespräch über die Herausforderungen und Chancen auf dem hürdenreichen Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung Im Mittelpunkt stehen Klimakrise, ihre Folgen und die Möglichkeiten zum Gegensteuern Unsere Experten:

Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker
UNEP – International Panel for Sustainable Resorce Management
ehemaliger Präsident des Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt, Energie; MdB a.D.

Klaus Milke
Vorstandsvorsitzender Germanwatch e.V.

Monika Griefahn
ehemals Greenpeace-Vorstand und niedersächsische Umweltministerin a.D.

Am Mittwoch, den 31. März 2010, 19:30.
Im Stellwerk, Harburger Bahnhof
Hannoversche Str. 85

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.