Altona will für Impfungen werben

Angesichts des dramatischen Ausmaßes der Masern in den vergangenen Monaten hat die Bezirksversammung Altona auf Antrag von CDU und GAL einstimmig (ohne die Stimmen der LINKEN) das Bezirksamt aufgefordert, die Maßnahmen zur Propagierung von Schutzimpfungen an den Schulen und Kitas zu intensivieren und gezielt mehrsprachige Impfbroschüren zu verteilen.

Weiterlesen

Masern: Senat hat Daten und soll handeln!

Die SPD-Familienpolitikerin Carola Veit hat besorgt auf die Nachricht einer drohenden Masern-Epidemie in Hamburg reagiert. Mindestens in den Kindergärten wäre die Gefahr einer Epidemie deutlich eingeschränkt, wenn der Senat die zur Verfügung stehenden Daten nutzt und schnell handelt“, sagte Veit. Es gebe schließlich seit einigen Jahren „lückenlose Kenntnis über Impfstand der Kinder in den Kitas“, betonte die Abgeordnete. „Diese Daten werden auch erhoben, um bei drohender Gefahr schnell reagieren zu können. Dieser Fall ist jetzt eingetreten. Der Senat muss jetzt handeln.“

Weiterlesen