Gehörlose: SPD-Fraktion will Barrieren abbauen

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion will die Kommunikation zwischen gehörlosen und schwerhörigen Menschen einerseits und Abgeordneten der Bürgerschaft andererseits verbessern. In einem Bürgerschaftsantrag schlägt die SPD vor, den Einsatz von bildschirmgestützten Simultanübersetzung zu ermöglichen. Die Kosten für die dabei eingesetzten Gebärdendolmetscherinnen und -dolmetscher sollen dabei von der Bürgerschaft übernommen werden.

Weiterlesen