Altona setzt IKEA-Sonderausschuß ein

Die geplante Ansiedlung von IKEA auf dem Frapant-Gelände in der Großen Bergstraße hat für Altona eine übergeordnete Bedeutung. Darin waren sich in der von CDU und GAL einberufenen Sondersitzung des Hauptausschusses der Bezirksversammlung Altona die Vertreter aller Parteien einig. Weil dem so ist, beschloss das stellvertretend für die Bezirksversammlung tagende Gremium einstimmig die Einsetzung eines IKEA-Sonderausschusses mit elf ständigen Mitgliedern.

Weiterlesen