Hajduks Südspange: Verheerende Kritiken

Die Zustimmung zu den Querspangen-Plänen der Bausenatorin hielt ganze drei Tage: Heute begründet im Abendblatt Ulrich Hensen, Ex-Chef von Strom- und Hafenbau, warum die jetzt favorisierte Südtrasse für den Wirtschaftsverkehr kaum zu gebrauchen ist. Und auch die Wilhelmsburger sind mehr als sauer und planen eine Demo gegen Hajduks Autobahnpläne – am 4. April. Einzelheiten folgen.

Weiterlesen

SPD: Süd-Spange klingt interessant

SPD-Verkehrsexpertin Karin Timmermann hat sich überrascht von den Plänen einer Süd-Variante der Hafenquerspange gezeigt. „Die gestern vorgestellte Version einer Süd-Spange klingt interessant. Der Schwenk in der Planung ist aber für alle Beteiligten überraschend“, sagte Timmermann. So habe die CDU noch vor gut einem Jahr erklärt, es gebe zur Planung der Hafenquerspange durch den nördlichen Hafenbereich keine Alternative.

Weiterlesen

Hafenquerspange: Quadratur des Kreises?

Vielleicht ist dies die lang gesuchte Lösung für eines der drängendsten Hamburger Verkehrsprobleme: Stadtentwicklungssenatorin Hajduk und Wirtschaftssenator Gedaschko stellten heute eine neue Linienführung für die Hafenquerspange vor. Sie verläuft weit südlich von der durch die früher vorgesehene Trasse schwer beeinträchtigten Wohnbebauung in Wilhelmsburg-Nord und auf der Veddel.

Weiterlesen

A7-Deckel: GAL tritt BürgerInnenwillen mit Füßen

Auch die LINKE hält es für richtig, einen Deckel über die A 7 zu bauen, lehnt aber die Bedingungen ab: So etwas könne nicht gegen die betroffenen Bürger erzwungen werden, die Bezirke seien weiterhin zu beteiligen und es darf für den Deckel kein öffentliches Eigentum verkauft werden, meint die Linksfraktion.

Weiterlesen

Selbstbedienung bei sensiblen Daten

Kaum gibt es eine äußerst eigentümliche „Entwarnung“ wegen der Kontodaten, die die „Frankfurter Rundschau“ als Päckchen erhalten hat, gibt es schon eine neue große Datenpanne: Zehntausende Lastschriftbelege haben die A 7 südlich des Elbtunnels lahmgelegt. Ein Kurierdienst hat Kisten mit unterschriebenen Kundenbelegen von „Karstadt“ in Kiel während der Fahrt verloren. Die Polizei sperrte die Autobahn und sammelte wieder ein, was vorgefunden wurde.

Weiterlesen