Amsinckvilla: Bürgerschaft greift ein

Die SPD-Fraktion in Eimsbüttel begrüßt es sehr, dass die Bürgerschaft das Verfahren zur Nutzung der Amsinckvilla neu aufgreift. Der geplante Verkauf der Amsinckvilla sorgte in der letzten Zeit für Schlagzeilen: Die 1868 von Martin Haller erbaute und 1956 von der Stadt erworbene Villa sollte im Erbbaurecht mit einer 50jährigen Laufzeit vergeben werden. Der Antragsteller ist aber laut Medienberichten „nicht integer“.

Weiterlesen