Statistik: Amt korrigiert falsche Zahlen

Wir haben also richtig gerechnet: Das Statistikamt korrigiert seine falschen Zahlen (Hier als PDF) . Die Zahl der Arbeitslosen in Rothenburgsort hat nicht um fast sieben Prozent zu- sondern in Wahrheit um 4,1 % abgenommen. Umgekehrt gibt es auf der Veddel leider nicht sieben Prozent, sondern nur 2,7 % weniger Arbeitslose.

Nun warten wir gespannt: Wie wird sich das Abendblatt aus der Geschichte herausmogeln? Unser Tipp: Das Statistikamt bekommt die Schuld, weil nachrechnen nicht zu den normalen Redakteursaufgaben gehört. Den Bewohnern von Rothenburgsort wird – nicht zu groß – Bedauern ausgedrückt. Das merkt nur keiner.

1 Gedanke zu „Statistik: Amt korrigiert falsche Zahlen“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.