Schweiz-CD kaufen, sagt die Mehrheit

Eine Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland befürwortet es, wenn sich Finanzbehörden die Bankdaten von Steuerbetrügern beschaffen, selbst wenn sie gestohlen sind.

56 Prozent der Befragten einer TNS-Emnid-Umfrage halten dies für gerechtfertigt, berichtet die Zeitung „Neues Deutschland“. Unter den Anhängern der verschiedenen Parteien finden es demnach nur Wähler der FDP nicht richtig, wenn der Staat auf diese Weise Steuersündern auf die Schliche kommt. Auch der Vorschlag von Katja Kipping, Ko-Vorsitzende der Linkspartei, findet Zustimmung bei den Befragten. Sie plädierte jüngst dafür, dass auländische Banken, die Fianztransaktionen von Deutschen ins Ausland nicht melden, die Linzenz enzogen werden soll. Für diese Idee plädieren laut Umfrage 57 Prozent. Bis auf Piraten- und FDP-Wähler sind mehrheitlich die Anhänger der anderen Parteien hierfür.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.