Kiel legt NPD still

In Kiel hat die Polizei heute eine NPD-Veranstaltung beendet, nachdem zahlreiche Gegendemonstranten vor Ort laut gegen die Aktion der Rechtsextremisten protestiert hatten. „Es wurde so unruhig und so gefährlich, dass wir die Kundgebung auflösen mussten“, so der Leiter des Kieler Ordnungsamtes im NDR. Zur Gegendemonstration hatten die Jugendorganisationen der schleswig-holsteinischen Regierungsparteien SPD, Grüne und SSW aufgerufen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.