Stückwerk Verkehrspolitik im Süderelberaum

Die Verkehrspolitik des schwarz – grünen Senats ist bisher Stückwerk geblieben. Auf ein Verkehrskonzept für den Süderelberaum warten die Menschen in den Stadtteilen in Hamburgs Süden immer noch. Wichtige verkehrspolitische Entscheidungen dürfen jetzt nicht mehr weiter vertag und geschoben werden. Die SPD in Süderelbe hat sich vorgenommen, gerade diese kommunalpolitischen Themen mit den Menschen vor Ort zu diskutieren. „Vor allem wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über die Zukunft unserer Stadt und die Entwicklung unserer Stadtteile. Ihre Anliegen sind uns wichtig, Wir wollen wissen, wie Sie sich Ihr Hamburg vorstellen“, sagte Thomas Völsch, Bürgerschaftsabgeordneter für den Wahlkreis Süderelbe.
Die Abgeordneten Heinz Beeken, Günter Piehl, Thomas Völsch und Arend Wiese sind am 11.9. Von 10:00 bis 12:00 Uhr zum Thema Verkehr vor Ort in Neuenfelde und freuen sich auf Gespräche und Anregungen. Vor dem Lidl Mark, Nincoper Straße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.