Schule Lämmersieth gewinnt Kunstwettbewerb

Die Schule Lämmersieth aus Dulsberg/Barmbek hat mit ihrer „Kunstetage – Galerie Pappwerkstatt“ den ersten Preis im Wettbewerb Kinder zum Olymp! 2010 gewonnen (Kategorie Bildende Künste, Klassen 1-4). Der Preis von 1000 Euro wird am kommenden Montag überreicht.

Kinder zum Olymp ist eine Kulturstiftung der Länder. Sie prämiert vorbildliche Kooperationen zwischen Schule und Kulturschaffenden und möchte weitere Institutionen dazu anregen, junge Menschen für Kultur zu begeistern und ihre Kreativität zu fördern.

An der Schule Lämmersieth haben die Künstler Michael Hahn und Katharina Harning gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern in der dritten Etage des Schumacher Schulbaus Atelierflächen geschaffen. Hier können die Kinder nun begeistert an großformatigen Objekten und Installationen arbeiten und sich im wahrsten Sinne des Wortes künstlerisch austoben. Neben den thematischen Angeboten ist auch das freie Arbeiten möglich.

Im Raum Galerie Pappwerkstatt finden regelmäßig Ausstellungen statt – zuletzt unter dem Motto Mit Brille! Hier verblüfften von Schülerinnen und Schülern selbst kreierte Brillenmodelle auf phantasievoll gerahmten Foto-Portraits.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.