Rote Rosen für Hilde und Rilke

Musik und Literatur hatten in der Patriotischen Gesellschaft von 1765 schon immer einen hohen Stellenwert. Was liegt daher näher, als beides miteinander zu kombinieren und dabei noch junge Künstler zu fördern?

Auf den ersten Blick scheint dies nun keine völlig neue Idee zu sein – dann haben Sie noch nicht erlebt, wie charmant und amüsant die beiden Künstler Holger Becker und Oliver Schöndube dies mit Liedern von Hildegard Knef und Gedichten von Rainer Maria Rilke tun!

Die Projektgruppe ,SalonM‘ freut sich, Sie einzuladen zu

,,Rote Rosen für Hilde und Rilke“
Sonnabend, den 28. Mai 2011, um 19.00 Uhr
Haus der Patriotischen Gesellschaft, Reimarus-Saal,
Trostbrücke 6, 20457 Hamburg.

Der Eintritt ist frei.

Melden Sie sich bitte telefonisch unter 040136661 9, per Fax unter 04013 78094 oder per
E-Mail (info@patriotische-gesellschaft.de) an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.