Radio HH will DOCH moderne Schule sehen

Na, geht doch: Nach wochenlanger inhaltsleerer Hetzkampagne gegen die Schulreform will sich Radio Hamburg jetzt selbst ein Bild machen. Gleich eine ganze Delegation will eine moderne Schule besuchen und sich dort mit Teufelszeug wie offenem Unterricht, Binnendifferenzierung oder jahrgangsübergreifendem Lernen auseinandersetzen.

Ziel der Expedition wird die Schule Charlottenburger Straße in Jenfeld. Sozialer Brennpunkt, KESS-1-Gebiet, trotzdem gute Ergebnisse dank moderner Pädagogik: Das spricht für neue Lernformen. Der Termin für den Besuch steht allerdings noch nicht fest.

Ein Gedanke zu „Radio HH will DOCH moderne Schule sehen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.