Pressefreiheit verteidigen, Angriff aufklären

Berichten zufolge kam es beim gestrigen Auftritt des türkischen Außenministers in Hamburg zu Übergriffen auf den Journalisten der Zeit, Sebastian Kempkens. Die Polizei ermittelt zu diesem Vorfall.

Dazu Kazim Abaci, Fachsprecher Migration, Integration und Geflüchtete der SPD-Bürgerschaftsfraktion:

„Wir verurteilen jeden Angriff auf Journalisten aus Schärfste. Die Pressefreiheit ist in der Demokratie ein hohes Gut und ein wichtiger Bestandteil einer funktionierenden freien Gesellschaft. Der Vorfall ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen und muss lückenlos aufgeklärt werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.