Gastfrei zu sein vergesst nicht

Ausstellungseröffnung Hauptkirche St. Katharinen: »Gastfrei zu sein vergesst nicht!«, Eröffnung: Donnerstag · 8. Juni, 20.00 Uhr. Eine Koproduktion der Geschichtswerkstadt Wilhelmsburg & Hafen, Leitung: Margret Markert,
Exponate: Werner Schaarmann, Musik: Viktor Klassen – Akkordeon (Russland) u. Phil Marriot –
Singer & Songwriter (Irland/England)

Demo gegen NPD-Aufmarsch

Am Donnerstag, 08. Juni 06, will die NPD ab 19.30 Uhr in der Osterstraße in Eimsbüttel aufmarschieren. Demokratinnen und Demokraten wollen ein deutliches Zeichen gegen die Hetze der NPD, gegen Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und gegen die antidemokratischen Agitationen der Nazis setzen. SPD, GAL und Jusos rufen zur Teilnahme an einer Demonstration für Demokratie und Toleranz im Rahmen eines breiten demokratischen Bündnisses auf: „Die Straße darf nicht der NPD gehören!“

Treffpunkt für die DemonstrationsteilnehmerInnen: Donnerstag, den 08. Juni 2006 , ab 19.00 Uhr im Bereich Osterstraße/ Ecke Schwenkestraße in Eimsbüttel.

Wandsbek: Amtsschimmel gegen WM

photocaseBALLIMWASSER.jpegObwohl die Finanzierung durch Sponsoren gesichert war, hat die Interessengemeinschaft „Fan-Fest Wandsbek“ das auf dem Wandsbeker Marktplatz geplante „Public Viewing“ absagen müssen. Hintergrund: Das Bezirksamt Wandsbek hat derart hohe Auflagen gestellt, dass diese trotz der gesicherten Finanzierung von der IG nicht mehr zu erfüllen sind.
„Wandsbek: Amtsschimmel gegen WM“ weiterlesen

Kein Telefon, keine Klingel, keine Email

photocaseTROMMLER.jpegDas Brot der parlamentarischen Opposition ist manchmal wirklich hart. Jetzt konnte es der Arbeitsstab des PUA Protokollaffäre feststellen: Er sitzt vier Stockwerke über Cölln’s ehemaligen Austernkeller, hat kein Telefon, keinen Email-Anschluss – und noch nicht einmal eine Türklingel. Also bitte nicht wundern über laute Trommelschläge in der Innenstadt: Wahrscheinlich sind es entnervte Bürgerschaftsabgeordnete, die auf sich aufmerksam machen wollen, damit ihnen jemand die Haustür öffnet. Oben beim Arbeitsstab liegen immerhin die gesamten Papiere, die die Parlamentarier vor Aufnahme ihrer Arbeit sichten sollen.

Integration in der Großstadt

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Menschliche Metropole“ lädt die SPD-Bürgerschaftsfraktion am Mittwoch, 7.6., ab 18 Uhr zum Thema „Integration in der Großstadt“ ins Rathaus (Raum 151) ein. Mit allen Interessierten diskutieren u.a. Heinz Buschkowsky (Bezirksbürgermeister Berlin-Neukölln), Olaf Masch (Jugend- und Familienrichter), Serpil Zengin (Lehrerin), Ahmet Yazici (UNternehmer, stellv. Vors. des Bündnis islamischer Gemeinden) und Aydan Özoguz (SPD).