Zwangsabmeldung in der Kita

photocaseMONEY.jpegWenn Eltern für Kita-Plätze nicht zahlen, werden die Kinder irgendwann zwangsweise abgemeldet. Im Prinzip verständlich – aber was können die Kinder dafür, wenn die Eltern ihre finanzielle Situation nicht geregelt bekommen? GAL und SPD basteln an einer Lösung. „Zwangsabmeldung in der Kita“ weiterlesen

Hochschulen: Frauen unterrepräsentiert?

In der Vergangenheit waren Hamburgs Hochschulen in Fragen der Gleichberechtigung von Frauen und Männern beispielhaft. Nach einer Reihe von Umstrukturierungsmaßnahmen durch den Beust-Senat sei dies aber offenbar vorbei, meint die GAL und will mit einer Großen Anfrage Klarheit schaffen. „Hochschulen: Frauen unterrepräsentiert?“ weiterlesen

SPD will starke Bank für Norddeutschland

photocaseMONEY.jpeg„Die HSH Nordbank muss eine starke Bank für Hamburg und Schleswig-Holstein bleiben“, erklärte der SPD-Experte für öffentliche Unternehmen, Wolfgang Marx, anlässlich der aktuellen Turbulenzen um die Bank. Der Senat solle sich klar zum Erhalt der Bank bekennen. „SPD will starke Bank für Norddeutschland“ weiterlesen

SPD will Klarheit über Veddel-Kraftwerk

KRAFTWERK.jpegDr. Werner Marnette, streitbarer Chef der Norddeutschen Affinerie (NA), hat hinsichtlich immer weiter steigender Strompreise die Faxen dicke und plant ein eigenes Kraftwerk auf der Peute (Veddel). Dort soll per Müllverbrennung Strom erzeugt werden. So weit, so gut, sagt die SPD, fordert aber: Kein Müllgeschäft auf Kosten der Verbraucher! „SPD will Klarheit über Veddel-Kraftwerk“ weiterlesen

Playtime – Tatis herrliche Zeiten

Donnerstag 17. August 2006, „Playtime – Tatis herrliche Zeiten“, Veranstaltung von P.I.A. e.V. im Rahmen des Architektursommers, Ort: Hochhaus Hamburg-Süd

´Monsieur Hulot` wandert am 17. August im Film „Playtime“ durch gläserne Büro-, Ausstellungs- und Wohnbauten, kämpft mit den Tücken der modernen Inneneinrichtung in einer universalen Architektur, bis er nachts in einem gerade neu eröffneten Nobelrestaurant amüsant-menschliches erlebt. Gezeigt wird diese Satire zwischen Moderner Architektur und historischem Nikolaifleet.

Ab 21.00 Uhr, Filmbeginn ca. 22.00 Uhr, freier Eintritt.

Revenge Of Warrior

Kino im Schanzenpark – noch ist das Hotel nicht fertig. Einlass 20 Uhr | Vorführungsbeginn Juli 22.00 Uhr, ab 1. August 21.30 Uhr, ab 15. August 21.00 Uhr | Eintritt 6 Euro, ermäßigt 5 Euro | Leinwand 128 m2 | Stuhlverleih | Speisen und Getränke werden auf dem Gelände angeboten | Verbindung des Öffentlichen Verkehrs: Sternschanze U/S-Bahnen U3, S11, S21, S31, Schlump U2, U3 und Metrobus 4, Buslinien 115, 181

Beschreibungen und Fotos zu allen Filmen finden Sie unter: www.kino.de

Steuerzahlerbund auf dem Holzweg

HOLZWEG.jpegIrgendwo zwischen Schlagermoove und Love-Parade sieht der Bund der Steuerzahler den jährlichen CSD-Umzug. Der Bund ist auf dem Holzweg, sagt Lutz Kretschmann-Johannsen, SPD-Fachsprecher für Lesben und Schwule, Homosexuelle werden auch heute noch kräftig diskriminiert und müssen öffentlich für ihre Rechte eintreten. „Steuerzahlerbund auf dem Holzweg“ weiterlesen

Wer dreimal lügt ….

GARTENZWERG.jpeg… muss ausscheiden: so ähnlich geht es bei einem Kartenspiel für Kinder. Träfe dies auch in der Politik zu, müsste Senatorin Schnieber-Jastram jetzt ihren Hut nehmen. Soeben hat Carola Veit (SPD) sie bei der dritten öffentlichen Falschaussage innerhalb eines halben Jahres erwischt. „Wer dreimal lügt ….“ weiterlesen