Lesetage ohne Vattenfall: Abschlussveranstaltung

Große Abschlussveranstaltung mit Überaschungsgästen und Livemusik in der Fabrik

15. April ab 19.00 Uhr
Barnerstr. 36,
S-Bahn Altona,
Eintritt 10,- Euro,
VVK an den üblichen Stellen

Vorspiel: Die Bläserklasse der Gesamtschule Bergedorf spielt auf
Preisverleihung vom Plakatwettbewerb für „Lesetage selber machen – Vattenfall Tschüss sagen“

ab 20.00 Uhr
Jutta Ditfurth „Die Himmelsstürmerin“. Szenische Lesung

„Die Himmelsstürmerin“ ist ein Roman über Liebe und Revolution in der Zeit der Pariser Commune 1871.
Jutta Ditfurth ist Soziologin, Publizistin und politische Aktivistin in der außerparlamentarischen Linken. Sie war Bundesvorsitzende der Grünen, trat 1991 aus und gründete die Ökologische Linke mit. Zuletzt veröffentlichte sie u. a. »Ulrike Meinhof. Die Biografie« (2007), »Zeit des Zorns« (2009) und „Krieg, Atom, Armut – Was sie reden, was sie tun: Die Grünen“ (2010).

Open End mit Livemusik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.