KLARTEXT für alle – am Mittwoch im Ersten

Brüderle hat ihn die „Fettnäpfchensuchmaschine“ genannt – da wurde der Bock zum Gärtner. Mehrheiten in Umfragen haben zu seinen „Clown“-Äußerungen gesagt: Er darf das, denn „Klartext“ sei sein Markenzeichen. Jetzt kommt der KLARTEXT-Test im Fernsehen, bei Anne Will.

Wie Das Erste mitteilte, will Anne Will Peer Steinbrück am Mittwoch, 13. März 2013, um 22.45 Uhr fragen: Wie viel Klartext verträgt Deutschland, Herr Steinbrück?

Halbzeit für Peer Steinbrück: Sechs Monate nach seiner Nominierung zum SPD-Kanzlerkandidaten und sechs Monate vor der Bundestagswahl spricht Anne Will mit einem Mann, der sich in schwierigem Fahrwasser befindet. Wie erklärt sich der Politiker, dass viele Bürger, die ihn einst für seine klare Kante schätzten, ihm als Kanzlerkandidaten derzeit nicht folgen mögen? Wie will er in die heiße Phase des Wahlkampfes ziehen, und was für eine Agenda haben er und seine Partei für Deutschland?
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück am 13. März im Einzelgespräch bei ANNE WILL.

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.