Julia Hammerschmidt führt die Geschäfte der GAL

Seit dem 1. Januar hat die GAL eine neue Landesgeschäftsführerin. Die 37jährige Julia Hammerschmidt folgt auf Mirko Seffzig, der seit Jahresende bei den Grünen in Brandenburg arbeitet.

Julia Hammerschmidt ist der GAL seit über einen Jahrzehnt eng verbunden. Sie war Mitarbeiterin in der Landesgeschäftsstelle und Referentin der Senatorin Christa Goetsch in der Behörde für Schule und Berufsbildung. Zuletzt hat die Historikerin im Grundsatzreferat des Staatsministeriums Baden-Württemberg gearbeitet.

Julia Hammerschmidt erklärt: „Es ist schön, wieder zurück in Hamburg zu sein. Die Geschäftsführung der GAL ist eine spannende Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum und Kontakt zu unzähligen engagierten und hoch motivierten Menschen in Mitgliedschaft, Team und Vorstand.“

Die GAL-Landesvorsitzende Katharina Fegebank über die neue Geschäftsführerin: „Ich freue mich, dass wir Julia Hammerschmidt zurückgewinnen konnten. Sie kennt die Partei, die Stadt und das politische Geschäft aus vielen unterschiedlichen Perspektiven, verfügt über langjährige Berufserfahrung und behält stets den Überblick.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.