Fünf Mofas für Übungsplatz Veermoor

Die Verkehrswacht Hamburg e. V. erhält für ihren Standort an der Ganztagsschule Lurup fünf Mofas im Gesamtwert von 4.750 EUR. Das beschloss die Bezirksversammlung Altona einstimmig auf ihrer jüngsten Sitzung.

Die Mofas sollen dazu dienen, dass der Übungsbetrieb im Rahmen der schulischen Mofa-Kurse an der Ganztagesschule Veermoor gewährleistet werden kann. Josiane Kieser, Bezirksabgeordnete für Lurup: „Gerade in unserem Stdatteil ist es für die
jungen Menschen fast schon lebenswichtig, nicht nur auf dem Mofa sitzen zu können, sondern dieses auch in jeder Verkehrssituation zu beherrschen. Die Bereitsstellung der Anschaffungskosten durch die Bezirksabgeordneten kann deshalb sogar dazu betragen, Leib und Leben von Lurupern zu schützen. Insofern freut es mich auch besonders, dass dieser
Beschluss einstimmig gefällt wurde.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.