GAL kritisiert neue Sporthalle Volkspark

Die heute von Bürgermeister von Beust vorgestellten Pläne für eine Sporthalle im Volkspark bezeichnet die sportpolitische Sprecherin der GAL-Bürgerschaftsfraktion Dr. Verena Lappe als „Coup mit Kinken“. Sie fürchtet ungesunde Konkurrenz unter den Hallen und kritisiert die bisher wenig umweltgerechte Planung. „GAL kritisiert neue Sporthalle Volkspark“ weiterlesen

Senat doch lernfähig?

Es mutet fast wie ein kleines Wunder an: Der Senat nimmt Kürzungen zurück. Allerdings „nur“ 100.000 Euro und „nur“ im Bereich „Förderung der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern“ und „Städtepartnerschaften“. Ob da Einweihungssenator Freytags Vorliebe für die Partnerstadt Chicago eine Rolle gespielt hat? „Senat doch lernfähig?“ weiterlesen

Senat floppt bei Familienwohnungen

Die Ankündigung erfolgte mit Getöse, das Ergebnis ist ein Flopp:Ganze 23 Hamburger Familien haben bisher die neue Kinderzimmer-Zulage in Anspruch genommen, ganze 41mal wurde die Büro-Umwandlungsprämie abgerufen. Das ermittelten die SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Jan Quast und Carola Veit. „Senat floppt bei Familienwohnungen“ weiterlesen

Senat: Infos nur für Gutbetuchte

photocaseAKTEN1.jpegDie Bürgerschaft hat im Frühjahr beschlossen, dass Hamburgerinnen und Hamburger umfangreiche Möglichkeiten haben sollen, den Behörden in die Akten zu schauen. Jetzt enthüllt der SPD-Abgeordnete Dressel: Die Gebühren dafür sind so kalkuliert, dass sich nur Reiche den Blick hinter die Kulissen leisten können. „Senat: Infos nur für Gutbetuchte“ weiterlesen

CCH-Planung ignoriert Menschen mit Behinderung

Schon bei der Neugestaltung des Jungfernstiegs wurden sie offenbar vergessen, jetzt finden sie auch bei der Neugestaltung der CCH-Dachterrassenflächen keinen Platz: Menschen mit Behinderung werden offenbar zur Zeit in Hamburg nicht berücksichtigt, stellt die GAL fest. „CCH-Planung ignoriert Menschen mit Behinderung“ weiterlesen

Senat baut Sprachförderung ab

photocaseSCHULE.jpegWas alle Interessierten längst wissen, „verkauft“ das Abendblatt heute als Neuigkeit: Fast die Hälfte aller jungen Hamburger haben heute einen „Migrationshintergrund“. Während der Senat und die CDU behaupten, darauf mit mehr Sprachförderung zu reagieren, stellt die SPD-Abgeordnete Carola Veit fest: Stimmt nicht – die Sprachförderung wurde sogar kräftig zurückgefahren. „Senat baut Sprachförderung ab“ weiterlesen

SPD: Pflegeheime nicht verkaufen!

photocaseALTE_BANK.jpegBeim Ausverkauf des Hamburger Tafelsilbers kennt der Beust-Senat kaum Hemmungen. Jetzt soll auch „pflegen & wohnen“, der Träger der städtischen Alten- und Pflegeheime, verscherbelt werden. Die SPD warnt davor – gerade weil die Zahl der Älteren wächst, braucht Hamburg Pflegeheime in öffentlicher Hand. „SPD: Pflegeheime nicht verkaufen!“ weiterlesen

Immer mehr Eltern bei Kitas verschuldet

photocaseMONEY.jpegImmer häufiger bleiben Eltern, deren Kinder in Hamburger Kitas betreut werden, mit ihren Kitagebühren im Rückstand. Darauf hat auch die SPD-Kita-Expertin Andrea Hilgers am Freitag hingewiesen und beruft sich auf erste Ergebnisse der Kita-Befragung, die die SPD-Bürgerschaftsfraktion in diesem Jahr in Kooperation mit Frau Prof. Strehmel von der Hochschule für angewandte Wissenschaften und der GEW Hamburg durchführt. „Immer mehr Eltern bei Kitas verschuldet“ weiterlesen

Zwangsabmeldung in der Kita

photocaseMONEY.jpegWenn Eltern für Kita-Plätze nicht zahlen, werden die Kinder irgendwann zwangsweise abgemeldet. Im Prinzip verständlich – aber was können die Kinder dafür, wenn die Eltern ihre finanzielle Situation nicht geregelt bekommen? GAL und SPD basteln an einer Lösung. „Zwangsabmeldung in der Kita“ weiterlesen

Hochschulen: Frauen unterrepräsentiert?

In der Vergangenheit waren Hamburgs Hochschulen in Fragen der Gleichberechtigung von Frauen und Männern beispielhaft. Nach einer Reihe von Umstrukturierungsmaßnahmen durch den Beust-Senat sei dies aber offenbar vorbei, meint die GAL und will mit einer Großen Anfrage Klarheit schaffen. „Hochschulen: Frauen unterrepräsentiert?“ weiterlesen