Bus + Bahn teurer – dafür jetzt Leihfahrräder

Alle Jahre wieder erhöht der HVV die Fahrpreise – dieses Mal um durchschnittlich 3,3 Prozent (zum Jahreswechsel; im Jahr 2007 waren es 3,5 %). Dies beschloss der Senat heute (wie erwartet). Nach dem Prinzip „Zuckerbrot und Peitsche“ beschloss der Senat heute auch, dass im Frühjahr ein öffentliches Fahrradleihsystem an den Start gehen soll. Wer es betreibt, ist noch nicht entschieden, aber 15 Millionen Euro schon bereitgestellt.

Zu der Einführung eines öffentlichen Fahrradleihsystems in Hamburg erklärt Joachim Bischoff, verkehrspolitischer Sprecher der LINKEn: „Ich bin skeptisch, ob sich das System als praxistauglich erweisen wird. Der Verweis auf die großen Erfolge in Paris ist für Hamburg wenig aussagekräftig, da Hamburg, im Gegensatz zu Paris, bereits über einen entwickelten Fahrradverkehr verfügt. Um den Radverkehr effektiv zu stärken ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Leihsystem sinnvoll in den HVV integriert wird. Die Nutzung der Räder muss unkompliziert mit einem HVV-Ticket möglich sein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.