Beginnt Elbvertiefung noch 2009?

Während die Anhörungen zu den rund 7.000 Einwendungen gegen die Elbvertiefung noch laufen, wird andernorts auf Hochtouren geplant. Eine parlamentarische Anfrage des Hamburger CDU-Bundestagsabgeordnete Klimke ergab nach dessen Worten, dass mit den Baggerarbeiten noch im Jahr 2009 begonnen werden könne.

Voraussetzung dafür ist, dass der Planfeststellungsbeschluss bis Ende 2009 vorliegt. Das ist ein kleines Stück wahrscheinlicher geworden, meint Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Werner Marnette: Man habe sich mit Niedersachsen über Deichbaumaßnahmen geeinigt und damit einen wichtigen Stolperstein aus dem Weg geräumt. Einzelheiten über die Einigung und insbesondere über die Frage, wer die Deichbaumaßnahmen bezahlt, nannte er nicht.

erschienen am 25.03.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.