Familie und Beruf – Wunsch und Wirklichkeit

„Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Wunsch und Wirklichkeit“ – Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) lädt ein. Es wird u. a. referieren Carola Veit (familienpolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion). Ort: Gewerkschaftszentrum Bergedorf, Am Serrahn 1

Weniger wollen Hamburger werden

photocaseHAMBURGER1.jpegDie Einbürgerungszahlen in Hamburg gehen zurück. Das brachte eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Aydan Özoguz (SPD) ans Licht. Sie fordert stärkeres Bemühen um die lange hier lebenden MigrantInnen. Die Stellungnahme des DGB ist ein Stück deutlicher: Der Rückgang der Einbürgerungszahlen hat auch etwas damit zu tun, dass Hamburg kein Klima schafft, indem sich die Menschen willkommen geheißen fühlen, kritisiert der DGB Hamburg.
„Weniger wollen Hamburger werden“ weiterlesen

Wattebäuschchen wieder vor Gericht

KNAST.jpegJetzt haben es die Wattebäuschchen bis vor das Oberlandesgericht geschafft. Morgen (Mittwoch) um 11 Uhr wird im Strafjustizgebäude erneut gegen eine „Täterin“ verhandelt. Insgesamt elf Erzieherinnen hatten im Herbst 2004 die Haushaltsdebatte der Bürgerschaft gestört, um darauf aufmerksam zu machen, dass die CDU ihre Wahlversprechen im Bereich der Kindertagesstätten gebrochen hatte.
„Wattebäuschchen wieder vor Gericht“ weiterlesen

Veddel nix sprechen Deutsch

photocaseSCHULE.jpegDie Reduzierung der Sprachfördermittel auf der Veddel wird nicht zurückgenommen. Das bestätigt der Senat in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Carola Veit (SPD). Veit hatte zuvor bekannt gemacht, dass die Mittel für den Deutschunterricht an der Schule Slomanstieg zum neuen Schuljahr um 32 % gekürzt werden sollen.
„Veddel nix sprechen Deutsch“ weiterlesen

Professoren-Abbau durch die Hintertür

HOCHSCHULE.jpegStatt neue ProfessorInnen einzustellen, legt der Senat immer wieder Fächer zusammen und spart auf diese Weise Stellen ein. Das ergibt die ANtwort des Senats auf eine Anfrage von Dr. Barbara Brüning (SPD). Die Hochschulexpertin nennt die Politik des Wissenschaftssenators „konzeptionslos“.
„Professoren-Abbau durch die Hintertür“ weiterlesen