Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung

Im Interview mit dem DGB-Infoservice „einblick“ erklärt der frisch gewählte NGG-Vorsitzende Guido Zeitler, was er sich vorgenommen hat. Ganz oben auf seiner Agenda steht die Frage, wie Gewerkschaften in Zeiten der Digitalisierung die Transformation der Arbeit mitgestalten können. Hierzu gehört auch, dafür zu sorgen, dass die Beschäftigten ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten können und dass sie ausreichend Qualifizierungsmöglichkeiten bekommen, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.