Altersvorsorge und Geldanlage für Selbstständige

Vortrag in der Verbraucherzentrale

Wenn es um die Altersvorsorge geht, ist die Ausgangssituation bei Selbstständigen anders als bei Angestellten. Es geht nicht darum, eine Versorgungslücke zu schließen, sondern überhaupt eine Alterssicherung aufzubauen. Vorsorgeprodukte wie „Riester“ oder die betriebliche Altersvorsorge über Entgeltumwandlung können nicht oder nur in sehr eingeschränktem Umfang bespart werden. Daher müssen andere Lösungen für den Vermögensaufbau und die Alterssicherung gefunden werden.

Die Verbraucherzentrale zeigt in diesem Vortrag, welche Möglichkeiten es gibt, die für die spezielle Situation von Selbstständigen geeignet sind.

Termin: Dienstag, 28. September 2010, 18.30 – 21.30 Uhr

Teilnehmerbeitrag: 30 €

Referentin: Anke Puzicha, Rechtsanwältin und Altersvorsorgeexpertin

Anmeldung: Tel. 24832-108, Fax 24832-290, vortraege@vzhh.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.