Die Zukunftskommission für den Hamburger Sport hat in ihrem Dritten Sportbericht die Entwicklung des Hamburger Sports 2014 analysiert und bewertet. »» weiterlesen » Dritter Hamburger Sportbericht erschienen


Der allgemeine gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde kommt – und viele Hamburger/innen profitieren. »» weiterlesen » Der Mindestlohn kommt: Rund 40.000 Vollzeitbeschäftigte in Hamburg profitieren


Neues Forschungsgebäude für die Universität Hamburg auf dem Campus Bahrenfeld »» weiterlesen » Neubau des Center for Hybrid Nanostructures


5,5 Prozent mehr, mindestens aber 175 Euro: Mit dieser Forderung gehen die DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes in die Tarif- und Besoldungsrunde 2015 für den Öffentlichen Dienst der Länder. »» weiterlesen » 5,5 Prozent mehr für Öffentlichen Dienst gefordert


Kinder mit deutscher Staatsangehörigkeit und ausländischen Eltern müssen sich künftig nicht mehr für eine von zwei Staatsangehörigkeiten entscheiden. »» weiterlesen » Morgen Wegfall der Optionspflicht


Den Versicherten in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) könnten schon bald massive Zusatzbeiträge drohen, warnt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. »» weiterlesen » Gesundheit: Versicherten drohen massive Zusatzbeiträge


SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel hat das Karlsruher Urteil zur Erbschaftsteuer begrüßt. Zugleich nannte er zwei für die SPD zentrale Bedingungen für eine Reform: Die Einnahmen für die Länder dürften nicht sinken. Auch dürfe es nicht dazu kommen, dass Arbeitsplätze gefährdet werden. „Die Erbschaftsteuer darf keine Jobs kosten!“, so der SPD-Vize. »» weiterlesen » SPD zur Erbschaftssteuer: „Schäuble muss jetzt liefern!“



Die Stiftung Maritim Hermann und Milena Ebel und die Kulturbehörde schreiben für das Jahr 2015 erneut einen Fonds für das Projekt „Kultur bewegt“ aus. »» weiterlesen » Ausschreibung: Mittel für Kinder- und Jugendkultur


Anlässlich der familienpolitischen Tagung des DGB haben die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig und die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack angekündigt, sich gemeinsam für mehr Arbeitszeitsouveränität von Beschäftigten einzusetzen. »» weiterlesen » Schwesig und Hannack fordern familienbewusstere Arbeitszeiten


Die Hamburger Schulbehörde ist Meldungen über eine angebliche Kürzung der Unterrichtsausfall-Ressourcen an Grundschulen entgegengetreten. »» weiterlesen » Keine Kürzung von Mitteln für Unterrichtsausfall

Nächste Seite →